STM Sächsische Teppichmanufaktur GmbH

Gewebtes Licht – Der Leuchtteppich

Licht ist eines der bedeutendsten Phänomene für alle Kulturen. Licht bedeutet Leben. Licht und Farben beeinflussen unsere Stimmung. Künstlich erzeugtes Licht gibt uns ein angenehmes und sicheres Leben auch in der Nacht oder in dunklen Räumen.

Designer haben in Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und Unternehmen, Möglichkeiten gefunden, Gewebe zum Leuchten zu bringen. Die Anwendung der Leuchtdiode macht es möglich:
Teppiche können in Farbe und Muster so gestaltet werden, dass sich die Stimmung eines Raumes verändert.

Zukünftig wird es Teppiche geben, die sich an den gewünschten Gemütszustand des Bewohners anpassen.

Leuchtdioden sorgen für die Sicherheit. In altersgerechten Einrichtungen, Flugzeugen, Banken usw. können sie im Teppich Wegführungen markieren und vor Gefahren warnen.

Funktionsweise

Für die Energiezuführung werden in den Teppich elektrisch leitfähige Drähte integriert bzw. eingewebt.

Um die Leuchtelemente einzubringen, werden Polnoppen weggelassen. Als Leuchtelemente werden Leuchtdioden eingesetzt.

Hier können beliebige – je nach Kundenwunsch – ausgewählte Farben verwendet werden.

Leistungen

Da die Leuchtdioden sehr wenig Strom benötigen, wird eine ganz kleine Stromversorgung benötigt, die unsere Netzspannung von 220 Volt auf 12 bis 14 Volt wandelt.

Diese Stromversorgung ist so klein, dass sie in einem Wandprofil untergebracht werden kann.

Dessin

Stark geometrische Dessins – Quadrate, Kreise oder auch gerade Linien und Formen – eigenen sich hervorragend für die Integration der Leuchtdioden in Geweben.

Reinigung

Da der Teppichboden klassisch gewebt wird, kann er auch handelsüblich behandelt werden.

Sicherheit

Die Leuchtelemente sind mit einer Edelstahlabdeckung versehen und damit absolut geschützt.

Größen

Bitte fragen Sie im Betrieb direkt an.